Kontakt
Portugal:+351 282 767 466 Portugal 2:+351 967 689 168
Senden
emailinfo@portugalservice.net Portugal:+351 282 767 466
Portugal 2: +351 961 046 543
Switzerland: +41 41 511 05 06
skype portugal.service
19-02-2014

Olivenöl aus Portugal überzeugt Olivenöl-Liebhaber!

Ein harmonischer Geschmack mit  charakteristischen Nuancen und einem ausgewogenen fruchtigen Aroma zeichnet portugiesisches Olivenöl aus. Portugal liegt auf Platz 4 auf dem europäischen Markt mit seiner Produktionsmenge von Olivenöl. Die portugiesischen Olivenöle stammen vorwiegend aus den Regionen Trás-os-Montes, Alentejo und Ribatejo.

Der Anbau von Oliven und die Herstellung von Olivenöl haben eine sehr lange Tradition in Portugal. Qualität und Quantität haben einen entscheidenden Sprung nach oben gemacht in den letzten 10 Jahren. Portugal hat sich zu einem echten Geheimtipp in Sachen Olivenöl bei Qualität und Preis gemausert!

Der Olivenbaum stammt vermutlich aus Syrien. Schon die alten Ägypter benutzten Olivenöl. Aufgrund der Fähigkeiten zur Autoregeneration ist der Olivenbaum seit alters her ein Symbol der Unsterblichkeit. Zum ersten Mal offiziell festgelegt wurde die Herstellung des Oivenöls in Portugal im Jahre 1392 in Evora!

Was ist Azeite?
Der portugiesische Ausdruck "Azeite" stammt aus dem Arabischen von Az-zait = Saft der Olive. Olivenöl ist also nichts weiter als ein Fruchtsaft!

Olivenöl stammt rein aus mechanischer Pressung, andere Fette und Öle werden meist chemisch extraiert. Olivenöl ist auch das einzige Fett, das sofort nach Pressung gebrauchsfertig ist. Und es ist 100 % natürlich! Die Pressung soll spätestens bis zu 24 Stunden nach der Ernte der Oliven erfolgen. Die Eigenschaften des Olivenöls werden von Olivensorte, Klima, Boden und Breitengrad beeinflusst.

Herstellung von Olivenöl:
Geerntete Oliven werden innerhalb der ersten 24 Stunden nach der Ernte mittels Wasserstrahl und Sieb gewaschen und gesäubert, danach in einer Presse/Mühle ohne Licht und Sauerstoff mit Kern und Haut gepresst.

Das Ergebnis ist eine Paste, die dann bei 30º C bis max. 35 ºC erhitzt und gepresst wird. Bei heisseren Temperaturen wären alle flüchtigen Teile, wie bestimmte Vitamine oder Antioxidantien, verloren. Findet die Pressung bei Temperaturen nur bis 27 ºC statt, wird von Kaltpressung gesprochen.

Anschliessend werden feste und flüssige Teile in einer Zentrifuge getrennt und folgende Bestandteile erhalten: Olivenöl, Wasser „Agua Russa“ (gefährlich für die Umwelt) und Maische „Bagaço de Azeitona“ (= Fruchtfleisch, Kern, Haut). Letzteres findet Verwendung als Tierfutter und Heizmittel.
Überzeugen Sie sich selbst von dieser Köstlichkeit!





Energie Zertifikat

Alle Objekte die zum Verkauf ausgeschrieben sind, müssen jetzt ein Energie Zertifikat vorweisen können!

Zentralschweiz am Sonntag

Artikel aus der "Zentralschweiz am Sonntag"!

Artikel in der "Zentralschweiz am Sonntag"

Rohrer Stettler Portugal Service Lda ist ein staatlich lizenziertes Reiseunternehmen, Registriert von Tourismus Portugal RNAVT mit der Registrationsnummer 3689
INCI Logo Lizensierter Immobilienmakler | AMI: 13851
Zahlungsmethoden mastercard Visa
Share this site | Kontaktieren Sie uns | Impressum | Sitemap | 4 Staff
Copyright © Portugal Service | Powered by Moonshapes.pt Moonshapes