Kontakt
Portugal:+351 282 767 466 Portugal 2:+351 967 689 168
Senden
emailinfo@portugalservice.net Portugal:+351 282 767 466
Portugal 2: +351 961 046 543
Switzerland: +41 41 511 05 06
skype portugal.service
12-08-2014

Entdecke die Algarve

Fortbewegungsmöglichkeiten an der Algarve!
Die Algarve können Sie auf unterschiedliche Arte und Weise entdecken, und mit unterschiedlichen Verkehrsmitteln.  Idealerweise, das ist unsere erste Empfehlung, stellen Sie sich Ihre Entdeckungsreisen, die Wege und die Verkehrsmittel so zusammen, dass Sie möglichst entspannt möglichst viel und möglichst intensiv entdecken können!

Das bedeutet für Sie, dass Sie sich getrost auf die Mittel und Möglichkeiten des Reisens an der Algarve verlassen dürfen. Die technischen Standards und die Sicherheit der Verkehrsmittel in Portugal sind hoch – selbst bei den Verkehrsmitteln, die aus historischen und touristischen Gründen “alt” gehalten werden – wie zum Beispiel einige Strassenbahnlinien in Lissabon und einige Schiffe an der Algarve!

Mit der Bahn:
In Portugal werden Züge von der portugiesischen EisenbahngesellschaftCaminhos de Ferro Portugueses (CP) betrieben. Die Züge sind sehr sauber, pünktlich und preisgünstig. Fahrgäste können mit der Bahn nahezu die ganze West-Ost-Ausdehnung der Algarve befahren, nämlich eine Strecke zwischen Lagos im Westen und Vila Real de Santo António unmittelbar an der Grenze zu Spanien im Osten. Bahnfahren an der Algarve ist sicherlich nicht die zeitsparendste möglichkeit Strecken zurückzulegen, aber die Landschaften entlang der Bahnstrecken sind bedeutend schöner als an den Autobahnen, und Fahrten mit der Bahn im Süden Portugals sind der erheblich entspanntere Weg die Algarve zu entdecken.

Mit dem Bus:
EVA bedient lokale, regionale und überregionale Streckennetze mit modernen Bussen. Die Fahrpläne sind bedarfsgerecht ausgearbeitet, oft verkehren die Busse halbstündlich. Die Fahrpreise sind günstig. Wenn Sie auf den Bus warten, immer nochmals winken wenn er angefahren kommt. So sind Sie auf der sicheren Seite, dass dieser auch anhält. Es ist einfach hier Bus zu fahren und der Fahrer hilft Ihnen gerne dabei, dass Sie auch an der richtigen Station aussteigen. Es gibt sogar Busse die nach Lissabon, Sevilla oder Porto fahren. Dies ist günstig und bequem!
Dann die Neuheit seit diesem Jahr!
Algarve Surf Bus:
Seit Aprill 2014 gibt es an der Westalgarve für Touristen und insbesondere Surf-Fans den Algarve Surf Bus. Der Bus fährt täglich bis zum 31.10. die Strecke Portimão – Praia da Rocha – Alvor – Lagos – Praia da Luz- Campismo Espiche nach Praia do Amado, einem der bekanntesten Surfstrände der Algarve. Darüber hinaus bietet der Algarve Surf Bus auch eine City Tour in Sagres an.

Mit dem Auto:
Eine der besten Möglichkeiten, die Algarve zu entdecken, ist ein Auto zu mieten, herumzufahren und Ihre bevorzugten Plätze selbst zu finden. Sie definieren, welche Fahrzeugklasse mit welcher Ausstattung, welche Versicherungen, für welchen Zeitraum und gegebenenfalls welche Sonderwünsche Sie ergänzend haben – und Sie werden eine grosse Zahl von nationalen und internationalen, kleinen und grossen Mietwagenunternehmen mit Filialen überall an der Algarve finden, die Ihre Wünsche erfüllen können. Die Kundenorientierung und Servicebereitschaft besonders bei portugiesischen Unternehmen ist legendär, und die Preise sind kaum irgendwo in Europa günstiger als im Süden Portugals. Gerne buchen wir,, von PORTUGAL SERVICE einen Mietwagen für Sie bei unserem langjährigen Partner, bei dem wir sicher sind, dass alles glatt läuft. Es ist eine grossartige Möglichkeit das Land zu sehen. Man ist unabhängig und frei. Man kann alles erreichen und auch die schönsten, versteckten Orte kennenlernen. Die Strassen sind leicht zu navigieren und es ist nicht übermässig viel Verkehr. Achten Sie auf den Verkehr um Sie herum – die Einheimischen neigen dazu, sehr schnell zu fahren und oft nicht zu blinken. Grundsätzlich ist das Autofahren in Portugal nicht gefährlicher als in anderen Ländern der EU - der mit den Strassen und dem südländischen Fahrstil wenig vertraute Tourist tut jedoch gut daran, noch umsichtiger und vorausschauender zu fahren als in seinem Heimatland. Die grundsätzlich freundlichen und liebenswerten Portugiesen begegnen Ihren Gästen auch beim Autofahren eher hilfreich. Denken Sie daran: die Promillegrenze liegt bei 0,5!!! Wenn man also zum Abendessen einen leckeren Wein trinkt, besser mit dem Taxi zurück zur Ferienunterkunft fahren.

Mit dem Taxi:
Taxifahren ist ebenso kein Problem. Die Taxen an der Algarve sind entweder schwarz-grün oder beige und tragen das Schild „TAXI“ auf ihrem Dach. Die Fahrpreise werden nach Taximeter abgerechnet. Man kann fast überall ein Taxi bekommen- Sie könne auch mitten auf der Strasse ein Taxi anhalten oder Sie gehen zum nächsten Taxistand. Es ist üblich, dass man das erste Taxi in der Reihe nimmt.

Entdecke die Algarve und lerne die Schönheit dieser kennen.
Ob nun mit Auto, Bus, Taxi, Zug oder dem Taxi- Wir, Portugal Service wünschen Ihnen allzeit gute Fahrt!

 

 

 

Energie Zertifikat

Alle Objekte die zum Verkauf ausgeschrieben sind, müssen jetzt ein Energie Zertifikat vorweisen können!

Zentralschweiz am Sonntag

Artikel aus der "Zentralschweiz am Sonntag"!

Artikel in der "Zentralschweiz am Sonntag"

Rohrer Stettler Portugal Service Lda ist ein staatlich lizenziertes Reiseunternehmen, Registriert von Tourismus Portugal RNAVT mit der Registrationsnummer 3689
INCI Logo Lizensierter Immobilienmakler | AMI: 13851
Zahlungsmethoden mastercard Visa
Share this site | Kontaktieren Sie uns | Impressum | Sitemap | 4 Staff
Copyright © Portugal Service | Powered by Moonshapes.pt Moonshapes